• Wohnmobil mieten Tirol

Mit Wohnmobil Tirol nach Kroatien

Ein Paradies für Badenixen und Naturliebhaber

Kroatien ist ein beliebtes Reiseziel der Tiroler. Viele Familien finden Gefallen an der Vielfalt dieses schönen Landes, aber auch Pauschal- und insbesondere Individual-Reisende kommen in Kroatien auf ihre Kosten. Was Sie in Kroatien alles erleben können, welche Plätze Sie unbedingt besuchen sollten und warum sich eine Reise mit Wohnmobil Tirol besonders lohnt, lesen Sie im folgenden Artikel.

Das können Sie mit Wohnmobil Tirol in Kroatien erleben

Die vielfältige Landschaft Kroatiens und das angenehme mediterrane Klima begeistern viele Urlauber. Romantische Küstenabschnitte, dicht bewachsene Wälder und charmante, historische Städte – all das kann man in Kroatien finden. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige der beliebtesten Reisezeile vor.

Istrien

Eine schon seit vielen Jahren beliebte kroatische Urlaubsregion ist Istrien, die in rund 6 Stunden mit dem Wohnmobil erreichbar ist. Die Halbinsel, die direkt an Slowenien grenzt, lädt Sie zum Baden und Entspannen ein. In Istrien finden Sie kilometerlange Küstenabschnitte mit romantischen Buchten, die sich perfekt zum Seele baumeln lassen und Sonne tanken eignen. Die Kies- und Sandstrände, sowie die wundervollen Felsformationen an den Küstenregionen, sind dabei auch bei Wassersportlern aller Art sehr beliebt. An den Stränden Istriens kann man hervorragend Schnorcheln und Tauchen, die vielen kleinen Buchten sind zudem bei Seglern und Bootsfahrern beliebt.

Doch die Halbinsel hat noch mehr zu bieten. Ein paar Kilometer von der Küste entfernt finden Sie wunderschöne Wälder mit tollen Wandergebieten. Daneben gibt es in Istrien auch viele Weinberge und charmante Städte, wie Rovinj, Pula oder Poreč.

 

Wohnmobil mieten TIrol

Kvarner Bucht

Etwas weiter südlich befindet sich die Kvarner Bucht. Diese kroatische Region kann vor allem durch ihre vielen Inseln, das mediterrane Klima und die schönen Strände überzeugen. Sie eignet sich für Badeurlauber ebenso, wie für Entdeckungslustige oder Segelbootfahrer. Besonders interessant sind die Inseln Krk und Rab, sowie die Zwillingsinsel Cres-Lošin. Die Insel Krk eignet sich gut für Familien und Unternehmungslustige, da sie sowohl mit schönen Stränden, als auch mit historischen Sehenswürdigkeiten aufwarten kann. Die Insel Rab ist mit ihren vielen Buchten und den feinen Sandstränden besonders für Sonnenanbeter und Badeurlauber zu empfehlen.

Cres und Lošin sind aufgrund ihres angenehmen Klimas und der schönen Landschaft besonders für Naturliebhaber geeignet. Aber auch kulinarischen Feinschmeckern wird hier einiges geboten. Alle Inseln sich über Fährverbindungen oder Brücken mit dem Wohnmobil einfach erreichbar und können auch gut nacheinander besucht werden.

Wohnmobil in Tirol mieten

Dalmatien

Dalmatien erstreckt sich an der Küste entlang von der Kvaner Bucht bis zur südliches Staatsgrenze Kroatiens. Die lange Küstenlinie und die vielen Inseln sind das Kapital dieser kroatischen Region, was sie auch bei Urlaubern so beliebt macht. Diese Region zieht nicht nur Segelfans und Bootsfahrer an, sondern auch viele Individualreisende, die die Natur dieses schönen Landteils genießen wollen. Wenn Sie gerne viele verschiedene Facetten dieser Region entdecken wollen, empfehlen wie Ihnen eine Reise mit dem Wohnmobil.

So können Sie ganz einfach die wundervollen Strände, aber auch die schönen Wälder und Naturparks, sowie die charmanten Städte dieser Region hautnah erleben. Unbedingt besuchen sollten Sie auf Ihrer Dalmatien-Reise die historischen Altstädte von Split, Zadar und Dubrovnik. Außerdem sind die idyllischen Nationalparks Paklenica, Velebit, Krka und Kornaten einen Ausflug wert.

Das Landesinnere Kroatiens

Neben den Küstenregionen und Inseln sollten Sie sich unbedingt auch das Landesinnere Kroatiens ansehen. Dort gibt es schöne Wälder mit vielen Seen, Bächen und Wasserfällen, die besonders für Naturliebhaber ein wahres Spektakel sind. Besonders sehenswert ist der Nationalpark Plitvicer Seen, der unter UNESCO-Schutz steht.

Wer sich mehr für Städte und Historisches interessiert, dem empfehlen wir die kroatische Hauptstadt Zagreb. Dort kann man schöne Kirchen und Kathedralen, sowie Museen und Theater besuchen. Außerdem ist die Altstadt Zagrebs sehr sehenswert.

Durch die gute Anbindung an sämtliche Verkehrsnetze ist Zagreb auch problemlos mit Wohnmobil Tirol erreichbar. Zudem gibt es im Landesinneren einige sehr schicke Campingplätze, die Sie für Ihre Übernachtungen nutzen können.

Wohnmobil in Tirol mieten

Warum lohnt sich eine Kroatien-Reise mit Wohnmobil Tirol?

Mit Wohnmobil Tirol wird Ihre Reise besonders unkompliziert. Sie sind flexibel, da Sie weder bei Unterkünften, noch bei Transportmöglichkeiten von anderen Anbietern abhängig sind. Sie können Ihre Reise individuell planen und diese auch nach Ihren persönlichen Wünschen spontan ändern. Ihre Unterkunft haben Sie immer mit dabei – genau dort, wo Sie sie gerade brauchen. Des Weiteren sind Sie mit einer Wohnmobil-Reise nicht an An- und Abreisedaten von Hotels gebunden.

Das verschafft Ihnen eine große zeitliche Unabhängigkeit. Außerdem erhöht das Reisen mit einem Wohnmobil den Fahrkomfort. Das ist vor allem bei längeren Reisen wichtig. Eine Reise mit Wohnmobil Tirol ist deshalb nicht nur unkompliziert und flexibel buchbar, Sie können Ihre Reise auch ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse und Ihre Wünsche anpassen.

Wann ist die beste Jahreszeit für eine Wohnmobil-Reise nach Kroatien?

Kroatien ist zu jeder Jahreszeit ein gutes Reiseziel. Wann für Sie die beste Zeit ist, um Kroatien mit dem Wohnmobil zu besuchen, hängt von Ihren Wünschen und Ihren geplanten Aktivitäten ab.

Wenn Sie der klassische Bade- und Entspannungsurlauber sind, gerne schnorcheln oder tauchen gehen, oder am liebsten mit Ihrem Boot oder Schiff unterwegs sind, dann bieten sich für Sie vor allem die warmen Sommermonate an. Von Mai bis Oktober können Sie die Baderegionen und das Meer genießen, wobei es in den Monaten Juli und August am wärmsten wird. Wenn Sie es lieber etwas ruhiger haben, dann empfehlen wir Ihnen eine Reise im frühen Sommer (Mai, Juni) oder im Spätsommer bzw. Herbst (September, Oktober). In dieser Zeit ist es angenehm warm und Sie umgehen die Hauptreisezeit mit vielen Touristen.

Der Frühling und der Herbst sind die beste Reisezeiten für Sie, wenn Sie sich gerne sportlich betätigen wollen. Wandern und Radfahren ist in den ausgedehnten Wäldern Kroatiens besonders in den Nebensaisonen angenehm. Aber auch für Wohnmobil-Rundreisen bieten sich aufgrund der Temperaturen und der wenigen Touristen der Frühling und der Herbst besonders gut an.

Auch wenn Kroatien für die meisten Urlauber eher weniger das klassische Winter-Reiseziel ist, so kann man doch auch in den kälteren Monaten einiges in Kroatien unternehmen. Es gibt ein paar Wintersportgebiete, die sich sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene eignen. Wenn Sie eine Wintersport-Reise nach Kroatien planen, so empfehlen wir Ihnen vor allem die Monate Dezember bis Februar, da zu dieser Zeit die Schneewahrscheinlichkeit am größten ist.

Wohnmobil in Tirol mieten

Mit dem Wohnmobil nach Kroatien: Das sollten Sie beachten

Mit dem Wohnmobil dürfen Sie in Kroatien prinzipiell überall fahren, wo auch normale Autos fahren dürfen. Die Straßen sind meist gut ausgebaut, sodass Sie auch mit breiteren Fahrzeugen keine Probleme haben sollten. Wenn Sie etwas weiter in die Abgeschiedenheit fahren, kann es jedoch vorkommen, dass die Straßen schmäler und der Straßenbelag unebener werden. Informieren Sie sich am besten im Vorhinein, wie die Straßenverhältnisse an Ihrem Wunschzielort sind.

Auch beim Parken sollten Sie mit dem Wohnmobil keine größeren Schwierigkeiten haben, auch nicht an den Küstenabschnitten. Beachten Sie jedoch die individuellen Regelungen vor Ort und nutzen Sie die ausgeschriebenen Parkplätze für Campingwägen, wenn diese vorhanden sind.

Camping-Plätze gibt es viele in Kroatien. Besondern in den typischen Ferienregionen in Meeresnähe gibt es viele Camping-Liegeplätze. Hier können Sie sich meist zwischen mehreren Anbietern entscheiden. Wenn Sie sich für eine Reise ins Landesinnere entscheiden, dann müssen Sie auch hier nicht auf gute Camping-Plätze verzichten.

Vor allem in der Nähe der Nationalparks gibt es einige Anbieter. Die Preise für eine Nacht auf einem ausgewiesenen Camping-Platz variieren je nach Region und Anbieter. Im Durchschnitt müssen Sie jedoch mit einem Preis von 30 bis 40 Euro pro Camping-Nacht (inkl. Stellplatz, Strom und Ortstaxe) rechnen.

Achtung beim Wildcampen! Wildcampen ist in Kroatien nicht erlaubt. Das Campen im Wald, am Stand und auf freien Flächen ist verboten und wird mit Bußgeldern bestraft, wenn man Sie erwischt. Wir empfehlen Ihnen also auf jeden Fall einen offiziellen Campingplatz aufzusuchen.

Wohnmobil in Tirol mieten
Wohnmobil Tirol
Leopold Bindhammer & Christian Paukner
Lofererstraße 56
A-6322 Kirchbichl

Telefon:
E-Mail:

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.